Berlin fragt nach: Adelsdorf Vorreiter im Starkregenschutz

1 min read

starkregen fas warnsystem adelsdorf

Starkregen war und ist noch immer eines der Themen, die Adelsdorf bewegen. Dies wurde in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend klar, nicht nur aufgrund der vielen interessierten Bürger, die den Weg…

Starkregen war und ist noch immer eines der Themen, die Adelsdorf bewegen. Dies wurde in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend klar, nicht nur aufgrund der vielen interessierten Bürger, die den Weg in den Clubraum der Aischgrundhalle gefunden hatten. Florian Brodrecht vom Fachbüro Spekter stellte den aktuellen Stand dessen vor, was 2016 in Adelsdorf seinen Anfang nahm, nämlich die Erstellung einer Starkregengefährdungskarte.

Die Gemeinde war ein absoluter Vorreiter auf dem Gebiet, Nachahmer stehen bereits in den Startlöchern. Primär ging es bei dem Projekt um das Erkennen von Risiken, das Schützen vor Schäden, das frühe Alarmieren im Fall der Fälle sowie das Abwehren von Gefahren. „Seit 2016 ist das Frühalarmsystem dauerhaft im Einsatz und hat 800 angemeldete User“, berichtete Brodrecht. Er machte klar, dass nicht nur die Gemeinde gefordert ist, sondern auch der Bürger selbst, wenn es darum geht, Haus und Hof vor Überflutung zu schützen. Ein Großteil der Schäden sei auch auf Rückstau zurückzuführen gewesen. „Inzwischen wurden Rückstauklappen von den Bürgern eingebaut“, sagte Brod-recht. „Auch durch Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten hat sich schon einiges getan.“

Bis in die Hauptstadt hat sich herumgesprochen, was Adelsdorf mit seinem Pilotprojekt erreicht hat, erhielt Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) doch unlängst einen Anruf von den Entwässerungsbetrieben in Berlin, welche anfragten, wie Adelsdorf das denn gemacht hätte. Zur Planung von Einzelmaßnahmen steht nun eine Fördermöglichkeit bis zu maximal 75 Prozent durch das Wasserwirtschaftsamt im Raum. „Wir wollen möglichst schnell an die Fördertöpfe heran“, so Fischkal, „damit dann noch was da ist.“

(Im Original erschienen auf infranken.de von Britta Schnake)

Avatar
Nie mehr etwas verpassen - Erhalten Sie unseren Starkregen-Newsletter direkt per Email: